Im Vordergrund der Institutsarbeit steht die Aufgabe, grundlegende kommunikative Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie umfangreiche Kommunikations-, Führungs- und Schlüsselkompetenzen zu vermitteln bzw. herauszubilden. Dazu gehören beispielsweise der professionelle Umgang mit den Medien, das sichere Sprechen vor der Kamera und vor großen Zuhörergruppen sowie die Verhandlungsführung mit Geschäftspartnern, die Gesprächsführung in Konfliktsituationen und das sichere Beherrschen der englischen Sprache.
Hierfür stehen modular angelegte Bildungsprojekte, teilweise in englischer Sprache, als Blockseminare, Intensivtrainings und Coachings zur Verfügung. Zielgruppe sind dabei hauptsächlich Führungspersönlichkeiten von Unternehmen, aus der Politik und der öffentlichen Verwaltung, aber auch Lehrer, Schüler und Studenten sowie interessierte Privatpersonen.
 
Die wissenschaftliche Begleitung und Realisierung von marktrelevanten Forschungsprojekten und Studien unter Einbezug kooperierender Marktforschungsinstitute und Hochschulen gehören gleichermaßen zum Tätigkeitsspektrum des Instituts für Angewandte Kommunikation und dient somit insbesondere der wissenschaftlichen Profilierung der ZUSAK.
 
In diesem Kontext steht auch die geplante Entwicklung von neuartigen eigenen Studienangeboten sowie Kooperationsstudiengängen mit anderen Hochschulen.


 

Institutsleiterin:


jana-cpetzoldb Dr.-Ing. Jana-Cordelia Petzold
Institut für Angewandte Kommunikation
an der Konrad Zuse Akademie Hoyerswerda
Schulstraße 15
02977 Hoyerswerda
(03571) 20 90 65
+49 (0172) - 355 0 499
jc.petzold@zusak.de