Fremdsprachenkorrespondenten und -korrespondentinnen bearbeiten in export- und/oder importorientierten Handels-, Produktions- oder Dienstleistungsunternehmen kaufmännische Vorgänge, die sich aus den Auslandskontakten der Firma ergeben. International ausgerichtete Interessenvertretungen sowie internationale Organisationen bieten weitere Beschäftigungsmöglichkeiten (Quelle: IHK).

Start des nächsten Kurses: März 2017
Interessiert? Hier können Sie sich bewerben oder einen Beratungstermin vereinbaren.

Zeitraum:
Die Konrad Zuse Akademie bietet diese Aufstiegsfortbildung als berufsbegleitenden Abendkurs an.

  • zehnmonatiger berufsbegleitender Abendkurs (300 Unterrichtsstunden)
    • zwei Tage pro Woche (18.00-21.30 Uhr)
    • ein Samstag pro Monat (08.00-16.30 Uhr)

Handlungsbereiche und Lehrinhalte:

  • Übersetzungsfertigkeiten
  • mündliche und schriftliche Kommunikation
  • Psycholinguistik
  • Territoriale Sprachdifferenzierung
  • Verhandlungsführung
  • Mentalitätsbarrieren kennen und überwinden

Lehrmethoden:

  • Unterricht
  • Lehrgespräche
  • Einzel- und Komplexübungen
  • Lernerfolgskontrollen

Zugangsvoraussetzungen:

  • Abschluss eines kaufmännischen, verwaltenden oder dienstleistenden Ausbildungsberufs sowie Nachweis fremdsprachlicher Kenntnisse und Fertigkeiten

oder

  • Nachweis (Teilnahmebestätigung oder vergleichbare öffentlich-rechtliche Prüfung) über hinreichende fremdsprachliche und kaufmännische Kenntnisse und schreibtechnische Fertigkeiten.

Prüfung:

Die Abschlussprüfungen werden in der Verantwortung der zuständigen IHK durchgeführt.

  • Handlungsbereich Übersetzung:
    - Übersetzung in die deutsche Sprache
    - Übersetzung ind Fremdsprache
  • Handlungsbereich Korrespondenz
    - Verfassen eines fremdsprachigen Geschäftsbriefes nach Angaben in deutsche Sprache
    - Beantworten einer fremdsprachigen Korrespondenz in der Fremdsprache nach Angaben zu Inhalt und Form  in deutscher Sprache
    - schriftliche Zusammenfassung einer fremdsprachigen Nachricht in der deutschen Sprache
  • Handlungsbereich Mündliche Kommunikation
    - Gespräch in der Fremdsprache über wirtschaftsbezogene Themen nach schriftlicher Vorgabe in der Fremdsprache
    - Geschäftstelefonat in der Fremdsprache
Förderung

Es besteht die Möglichkeit, IHK-Begabtenförderung und Meister-BAFöG zu nutzen.

Beratungstermin

Gern können Sie mit uns unter (03571) 20 90 65 einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren.

Anmeldung

Zur Anmeldung senden Sie bitte das Anmeldeformular, eine Kurzbewerbung mit ihren persönlichen Angaben, einem tabellarischen Lebenslauf und dem Nachweis der Berufsausbildung an die

Konrad Zuse Akademie Hoyerswerda
Schulstraße 15
02977 Hoyerswerda.

Sie können ihre Unterlagen auch gern per E-Mail einreichen.